".. das versteckspiel hinter der maske wird von gagel aber noch viel weiter getrieben. Die suche endet nicht mit der eigenen identität, sondern setzt sich in einer erfundenen fort. Es erscheint so, als wären die bilder nicht genug, als müsse auch die person hinter der maske eine andere werden. Und so hat sich die künstlerin hinter einer weiteren maske, die der gisela nußbaum, zrückgezogen...         dr. h. väth-hinz
"nicole", alle: sw handabzug
"überblick", , koloriert
o.t. ("spielen"), koloriert
"überblick II", koloriert
gagel
fotosofin
zur eröffnung mit der tanzperformance von antje pfundner
oberfläche-unterfläche
drostei, pinneberg,
mit ulrich linder, gisela nußbaum
gisela nußbaum